Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was sind CBD Kristalle?

CBD Kristalle in Nahaufnahme

CBD Kristalle sind mittlerweile in mehreren europäischen Ländern, wie z. B. Deutschland, auf dem Markt verbreitet. Während Cannabis, von dem es ein Derivat ist, in mehreren Ländern der Welt für die Vermarktung und den Konsum verboten ist, ist das bei diesem Produkt nicht der Fall. Es ist nicht nur legal, sondern wird wegen seiner vielen Vorzüge auch für verschiedene Zwecke verwendet. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, was CBD Kristalle sind, damit diese für Sie kein Geheimnis mehr sind.

Was ist ein CBD Kristall?

Ein CBD Kristall ist eine psychoaktive Cannabis-Substanz, die nach der Kristallisation von reinem Hanfextrakt gewonnen wird. Generell besteht dieses Produkt zu mehr als 98 % aus isoliertem CBD. Die Kristalle werden durch Extraktion mit CO2 erzeugt.

Wie Sie verstehen können, sind CBD Kristall eine sehr reine und isolierte Form von CBD. Es lohnt sich, daran zu denken, dass CBD nichts anderes als die abgekürzte Form von Cannabidiol ist.

So enthalten CBD Kristalle kein Tetrahydrocannabinol (THC). Es handelt sich also nicht um ein suchterzeugendes Produkt. Es hat auch keine negativen Auswirkungen wie Schläfrigkeit oder Verlust der Reflexe.

Aus jedem dieser Gründe ist seine Verwendung nicht gesetzlich verboten. Die gesundheitlichen Risiken, die ein CBD-Kristalle-Konsument eingeht, sind viel geringer als die, die durch den Konsum von Marihuana entstehen.

Sie finden in vielen Online-Shops CBD-Kristalle, die aus in Europa angebautem Bio-Hanf hergestellt werden. Sie sind in kleinen Schachteln mit 500 oder 1000 mg erhältlich. Sie sind recht teuer in der Anschaffung, aber gleichzeitig verbrauchen Sie sie nicht so schnell, da sie aufgrund ihrer Reinheit in kleinen Mengen wirksam werden. Das heißt, sie liegen oft im Preisbereich von 49 bis 90 €.

Wie verwendet man CBD-Kristalle?

CBD-Kristalle können auf vielfältige Weise verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, sie zu Ihren E-Liquids hinzuzufügen, sie oral, nasal oder dermal zu konsumieren, um nur einige zu nennen.

Sie können es zum Kochen verwenden

CBD Kristalle lassen sich aufgrund seiner Eigenschaften leicht in Fett verdünnen. Sie können es daher als geheime Zutat in Ihre Gebäck- und Kuchenrezepte einbauen. In der Tat wird diese kristalline Substanz auch in jedem Rezept verwendet, das die Verwendung von Butter, Öl usw. vorsieht.

CBD Kristall zum Dampfen

Obwohl es sich um Kristall handelt, kann CBD in dieser Form durch Inhalation konsumiert werden. Alles, was Sie brauchen, ist ein Gerät mit den gleichen Funktionen wie die elektronische Zigarette. Beachten Sie jedoch, dass CBD in Kristallform nicht in Flüssigkeit verdünnt werden muss, um zu verdampfen.

So einfach können Sie Öle mit CBD-Kristallen selbst machen

Genauso wie Sie es bei der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten in Ihre Speiseöle geben können, können Sie es auch verwenden, um Ihre eigene Feuchtigkeitscreme herzustellen, indem Sie es mit Kokosnussöl oder Sheabutter mischen. Ihre Hautzellen werden davon profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.