Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hilft CBD beim Abnehmen?

Wie hilft CBD beim Abnehmen

Für die meisten Menschen scheint die Gewichtsabnahme ein fast lebenslanges Ziel zu sein. Allerdings gelingt es nur sehr wenigen Menschen, die abnehmen wollen, ihr Ziel zu erreichen. Das liegt daran, dass das Thema Abnehmen mit einer Vielzahl von Wundermitteln und widersprüchlichen Informationen verbunden ist. Eine natürliche Komponente existiert und würde helfen, Gewicht effektiv zu verlieren – es ist das Cannabidiol-Molekül. Entdecken Sie hier, wie CBD beim Abnehmen helfen würde.

CBD hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften

Neben einigen therapeutischen Eigenschaften, die CBD zugeschrieben werden, hat dieser Wirkstoff auch entzündungshemmende Funktionen. Die Entzündung der Zellen ist eine der Ursachen für die Gewichtszunahme, da sie zu vermehrtem Hunger, Fettspeicherung und Muskelschwund führt.

Wenn also CBD-Öl in den Körper gelangt, löst es eine Reaktion durch das Eingreifen der natürlichen Endocannabinoide aus, die im menschlichen Körper zusammen mit anderen Gehirnrezeptoren vorkommen.

CBD hat auch antioxidative Eigenschaften, die sich laut einer wissenschaftlichen Studie als sehr hilfreich bei der Gewichtsabnahme erwiesen haben. Wie ist das möglich? Das Cannabidiol-Molekül fördert den Abbau von unnötigen Oxidantien.

Diese beiden Aktionen kombiniert scheinen auch die Menge an Zucker im Blut zu senken, was helfen würde, einen stabilen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten und Heißhunger auf Zucker zu bekämpfen.

CBD reduziert das Gefühl von Hunger

Ghrelin, ein Verdauungshormon, das den Appetit anregt, ist die chemische Verbindung, die Hunger verursacht. Hunger wird empfunden, wenn THC die CB1-Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems aktiviert.

Das CBD-Molekül ist in der Lage, diese Rezeptoren zu blockieren und damit der Wirkung von THC entgegenzuwirken. So hilft es, den Appetit zu reduzieren und anschließend eine Gewichtsabnahme durch eine geringere tägliche Kalorienzufuhr zu bewirken.

CBD beim Abnehmen hilft Fett zu verbrennen

CBD hat Eigenschaften, die es erlauben, sich an der Verbrennung von Fett zu beteiligen und es als Abfall zu eliminieren. Forschungen aus dem Jahr 2018 liefern eine Erklärung für dieses Phänomen. Nach dem Konsum von Cannabidiol wurde eine Umwandlung von weißem Fettgewebe in braunes Fettgewebe beobachtet.

Braunes Fettgewebe, tritt als eine ziemlich aktive Form von Fett auf, die Energie und damit Kalorien verbrennt. Da die Gewichtsabnahme mit dem Verbrauch von mehr Kalorien als der Aufnahme verbunden ist, kann CBD beim Abnehmen eine wichtige Rolle spielen.

CBD bekämpft Giftstoffe

CBD wird nachgesagt, die Kraft zu haben, im Körper angesammelte Giftstoffe zu bekämpfen, was helfen würde, ihn gesund zu halten. Die Magie geschieht, wenn die im Molekül enthaltenen organischen Komponenten im Körper und im lymphatischen System freigesetzt werden, darunter auch Endocannabinoide.

Dies bekämpft die toxischen Elemente im Körper, die ihn dazu veranlassen, abnormal auf Nahrung zu reagieren, was zu einer übermäßigen Gewichtszunahme führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.